Die Kunst der Kleinen Steine - Der beste Künstler ist die Natur selbst



Mosaikkunstwerke aus den feinsten Gesteinsarten aus aller Welt. Alabastermarmor, Caramarmor, Sandstein, Granit und Glimmer finden in ihren natürlichen Farbtönen und ebenso in allen erdenklich künstlichen Einfärbungen ihren Einsatz.

Lediglich 2 – 3 mm große Körner werden farblich geordnet und zu kunstvollen Gesamtkunstwerken zusammengefügt. Mit speziell entwickelten farbigen Klebern und Harzen werden die Steine zum Teil mit Lupe und Pinzette einzeln aufgeklebt und anschließend versiegelt. Auf Edelsteinbildern und Installationen finden vielfältige Edel- und Halbedelsteine ihre Anwendung. Unter anderen sind das Jaspis, Opal, Tigerauge, Milchquarz, Amethyst, Mookait, Achat, Moosachat, Bergkristall, Carneol, Malachit, Rauchquarz und Rosenquarz - um hier nur einige Wenige zu nennen. Auf kunstvollen Edelsteininstallationen werden die 10 – 20 mm großen Steine in Fassungen aus Marmor oder Glimmer mit Zinn umgeben.

 

 

Kiescollagen Edelsteincollagen